WILLKOMMEN AUF DER SOMMEREGGERALM

am Tschiernock in 1720m Seehöhe.

Die Alm ist 150 ha groß und im Besitz der Familie Erlacher vlg. Sommeregger. Sie

ist ein wichtiger Bestandteil des landwirtschaftlichen Betriebes der Familie Erlacher,

weil hier seit Generationen das Vieh gealpt wird. Von Juni bis Ende September weilt

hier der gesamte Viehbestand: Kühe, Kälber, Ochsen, Noriker-Pferde, Ziegen und

Schafe. Durch ausgewogene Beweidung wird eine vernünftige Nahrungsbasis für

Wildtiere und für Weidetiere geschaffen. Auch dem Zuwachsen von Almflächen wird 

damit entgegengewirkt.

 

 Die Sommereggeralm ist auch Eigenjagdgebiet. Vorwiegende Wildarten sind

Rotwild, Rehwild, Birkhahn, Murmeltier und Schneehuhn.

 Während der Sommermonate betreibt die Familie Erlacher mit viel Freude den

Alpengasthof Sommeregger. Der Familienbetrieb ist bekannt für seine

Gastlichkeit. Gekocht wird am Holzherd nach Omas Rezepten und die Ernte aus

dem Hausgarten wird in der Küche verarbeitet. Auch Gästezimmer sind für Wanderer

oder Erholungssuchende vorhanden!

  Zur perfekten Orientierung finden wir im Gastgarten ein Panoramabild der umliegenden

Berge. Drei Gipfel der wunderschönen Nockberge sind hier auf einer Seehöhe von

ca. 2000m unschwierig zu erwandern: Tschiernock 2088m, Hochpalfennock 2108m

und Tschierweger Nock 2010m.

 

Genießen wir den einzigartigen Blick in die Täler und auf die Bergwelt Kärntens; auch

unser Juwel, der Millstätter See, liegt uns immer wieder zu Füßen.

UNS GIBT'S AUCH AUF FACEBOOK

 Alpengasthof Sommeregger

Familie Erlacher

 

Am Tschiernock

Tel.: +43  4762 / 81238

E-Mail: info@sommereggeralm.at

 

 Öffnungszeiten

 Mai – Oktober